Vergiftete Wahrheit

Land/Jahr USA 2019
Regie Todd Haynes
Darsteller Mark Ruffalo, Anne Hathaway, Tim Robbins u.a.
Länge 128 Minuten
Altersfreigabe Sehenswert ab 14

Ein Wirtschaftsanwalt gerät in einen Zwiespalt, als er von den Machenschaften eines Chemiekonzerns erfährt, für den er selbst als Anwalt arbeitet. Das bestechende »Whistleblower«-Drama von Todd Haynes erzählt die Geschichte eines Mannes, der Leben und Karriere riskierte und im Alleingang den sogenannten Teflon-Skandal ans Licht brachte. 

Basierend auf einem wahren Fall, der 1998 beginnt und sich bis in die Gegenwart erstreckt, erzählt der Film von einem Anwalt aus West-Virginia, der sich im Auftrag eines Farmers den Machenschaften eines Chemiekonzerns zuwendet. Jahrelang wurden kontaminierte Produktionsabfälle in einer Deponie entsorgt und somit das Trinkwasser verseucht. Krebserkrankungen bei Menschen und Tieren waren die Folge. 

Todd Haynes zeigt, was es seinem Protagonisten abverlangt, sich mit einem einflussreichen Unternehmen anzulegen. Der Film vermittelt fundiertes Wissen um einen Umweltskandal mit weltweiten Auswirkungen, ohne zu belehren.

Film des Monats – April 2020